Trimborn-Preisträger begeistern Publikum 
News aus Ratingen und Umgebung

Trimborn-Preisträger begeistern Publikum


News Ratingen
Die Siegerin Gina Keiko Friesicke (Mitte) begeisterte mit ihrem Konzert, unterstützt von der Sinfonietta Ratingen, das Publikum.
Mit einem hochklassigen Preisträgerkonzert endete die diesjährige Auszeichnung der drei Gewinner des Ferdinand-Trimborn-Förderpreises NRW für Violine. Am Sonntag, 25. November, spielten Peter Son Götz, Celina Nenninger und Gina Keiko Friesicke im Trimborn-Saal ein klassisches Konzert der Extraklasse, unterstützt von der Sinfonietta Ratingen.
 
Bürgermeister Klaus Pesch begrüßte zunächst feierlich die Protagonisten und das zahlreich vertretene Publikum, bevor die Sinfonietta – unter der Leitung von Professor Thomas Gabrisch – zur musikalischen Eröffnung die Sinfonie Nr. 15 in G-Dur, KV 124, von Wolfgang Amadeus Mozart spielte. Danach zeigten die drei Preisträger ihr Können: Als erstes betrat Peter Son Götz aus Marl die Bühne, der bei der Endausscheidung im September den dritten Platz erreichte. Er präsentierte Werke von Eugène Ysaÿe und Johann Sebastian Bach. Anschließend zeigte Celina Nenninger ihr großes Talent. Die Zweitplatzierte der Endausscheidung trug – mit Flügelbegleitung – Werke von Dmitri Schostakowitsch und Igor Strawinsky vor.
 
Nach einer kurzen Pause überreichte Bürgermeister Klaus Pesch den Preisträgern offiziell ihre Preise und beglückwünschte sie zu ihren Auszeichnungen. In der folgenden zweiten Hälfte des Konzertes kam das Publikum in den Genuss des musikalischen Vortrags der diesjährigen Siegerin: Die 16-jährige Gina Keiko Friesicke aus Detmold spielte das Violinkonzert Nr. 1, B-Dur, KV 207 von Wolfgang Amadeus Mozart und wurde dabei von der Sinfonietta begleitet.
 
Im kommenden Jahr wird der Ferdinand-Trimborn-Musikförderpreis zum bereits 20. Mal verliehen. Dann stehen wieder die Pianisten im Mittelpunkt des musikalischen Geschehens.
 
Amt für Kultur und Tourismus
Stadt Ratingen
Bürgermeister Klaus Pesch (rechts) zeichnete die drei diesjährigen Gewinner Peter Son Götz, Celina Nenninger und Gina Keiko Friesicke (v.l.n.r.) des Ferdinand-Trimborn-Musikförderpreises aus.
Quelle: http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/rss.php

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Ratingen

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Düsseldorf

Landkreis:
Mettmann

Höhe:
50 m ü. NN

Fläche:
88,72 km²

Einwohner:
91.306

Autokennzeichen:
ME

Vorwahl:
02102

Gemeinde-
schlüssel:

05 1 58 028



Firmenverzeichnis für Ratingen im Stadtportal für Ratingen